HANS–JÜRGEN WERNER STIFTUNG

Einloggen
 
STIFTUNG | GRÜNDER | VORSTAND | PROJEKTE | KONTAKT
 



 

GRÜNDER 

 


Im Jahr 2008 gründet Hans-Jürgen Werner die nach ihm benannte Stftung. Hans-Jürgen Werner ist Architekt und Hamburger. Seiner Heimatstadt fühlt er sich sehr verbunden und möchte einen wichtigen Beitrag dazu leisten, kulturelle Werte, die über Jahrhunderte in Hamburg geschaffen wurden, langfristig zu erhalten und zu schützen.

Gemeinsam mit dem Vorstand begleitet er die Stiftung und ihre Projekte und Vorhaben mit großem Interesse und Engagement.

Hintergrund zur Person:

Am 20.März 1931 wird Hans-Jürgen Werner in Hamburg – Altona geboren. Den kaufmännischen Weg seiner Eltern, Walther und Magdalena, schlägt er nicht ein. Nach seiner Schulzeit beginnt Hans-Jürgen Werner 1948 zunächst eine Maurerlehre mit dem Ziel, später - im Jahre 1954 - an der Staatlichen Bauschule in Hamburg den Abschluss als Bauingenieur und Architekt zu machen. Die ersten Berufsjahre arbeitete er in drei verschiedenen Architekturbüros. Im Jahr 1966 macht er sich selbständig mit einem eigenen Büro, das er bis 1997 mit bis zu fünf Angestellten leitete.

Er baute Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Geschäftshäuser mit Parkgaragen, Bankgebäude, Bürohäuser, Kaufhäuser, Sportanlagen und diverse eigene Mietobjekte, die er bis heute selbst verwaltet.

Seit 1958 ist Hans-Jürgen Werner mit seiner Frau Helma verheiratet. Seine Tochter Ariane ergreift den Beruf des Vaters. Sie ist heute als Architektin in Hamburg tätig.